Wojciech Jakub Bielawski

Wojcech Bielawski

Wojciech Jakub Bielawski
Robert-Koch-Str 47
82380 Peißenberg
tel. 08803-6391357
e-mail: bielawski-film@gmx.de


  • Das irdische Licht erblickte er am dritten Tag im sonnigen November des Jahres 1948 in Warszawa (Warschau). Als Jugendlicher befasste er sich intensiv mit Sport: (Bogenschiessen, Ralley-Copilot, Rennfahrer).
  • Er studierte Journalistik/Politische Bildung an der warschauer Universität und Kunst bei seinem Vater (ASP) an der warschauer Kunst-Akademie.
  • Bielawski begegnete seiner zukünftigen Muse und ehelichte sie im Juli 1977. Sie lebten im sozialistischen Polen mit ihrem kleinen Sohn Filip bis 1981.
  • Seit langer Zeit beschäftigt er sich mit Bleistiftzeichnen, Fotografie, Ölmalerei und Möbeldesign. Seine Bilder hängen in Privatbesitz in USA, Frankreich, Schweiz, Italien, Russland, Polen und auch in Deutschland u.a. im Stadtmuseum Weilheim (Kopie von W. Kandinsky “Weilheim-Marienplatz”)
  • Wojciech Bielawski entdeckte die Videokunst über seine Fotografie und seine Malerei und arbeitet jetzt als Multimediakünstler.
  • Im Jahr 2006 beim Weilheimer Wettbewerb “Stadt-Ansichten”, produzierte er eine DVD von der Aktion. In der “Weilkult” Kunstausstellung 2007 und 2008 konnte man seine Kurzfilme betrachten. Auch im Weilheimer Stadtmuseum anlässlich der Ausstellung des Kunstforums Weilheim präsentierte er den Film “Spiegelungen”. Im Frühjahr 2010 verfilmt er eine sureale Geschichte: “Renoir in Wessling”.